323., 324 und 325. Prozesstag gegen das „Aktionsbüro Mittelrhein“

31.01., 07.02. und 09.02.2017

Am 31.1. wurde nur über die Verhandlungsfähigkeit des Angeklagten P. gesprochen.
Der 7.2. wurde mit der Verlesung von Beweisanträgen und Besetzungsrüge verbracht, da der Zeuge W. erkrankt war. Nachdem am Mittwoch der Vorsitzende wegen Krankheit fehlte wurde die Woche am Donnerstag abermals mit dem Zeugen Roe. beschlossen.

Advertisements