159. Prozesstag gegen das Aktionsbüro Mittelrhein

17.12.2014

Die Kammer begann heute erst am Nachmittag mit der Verhandlung. Verschiedene Anträge, u.A. ein Beweisantrag von einem Angeklagten selbst formuliert und vorgetragen, füllten die erste Stunde. Der Rest des halben Verhandlungstages wurde mit TKÜ Häger verbracht.

 

 

Advertisements